VJELLAK

VJELLAK

Der Gipfel von Vjellak oder der Weg Nummer 7166 ist Teil der Bergketten, die die Krone der Stadt Peja bilden, und ist einer der attraktivsten Gipfel zum Wandern. Um diesen Pfad zu erreichen, müssen Sie gleichzeitig der Panoramastraße folgen, die an der Serpentinenstraße durch die Hügel des Schwarzen Gipfels vorbeiführt. Er liegt im Nordwesten der Stadt mit einer Länge von 13,3 km und einer Höhe von 2014 m (6608 ft), während die Dauer der Wanderung mit 3 bis 4 Stunden berechnet werden kann. Die Aussicht, die dieser Weg bietet, ist großartig und bietet die Schönheit der Landschaften von den Cursed Mountains und den Sharr Mountains, den bergigen Teilen von Albanien und Montenegro bis zu den Ebenen der Dukagjini-Ebene

Die Wanderung zu diesem Gipfel ist mittelschwer (es gibt also keine großen Schwierigkeiten) und kann von fast jedem mit stabiler körperlicher Verfassung bewältigt werden. Abfahrt ist vom Stadtzentrum von Peja auf einer Höhe von 520 m. Von diesem Punkt aus geht es weiter zu den Hügeln der Ortschaft Maja e Zez, die sich im Nordwesten der Stadt befindet und keine große Steigung hat, aber der Spaziergang auf der Stadtstraße verläuft. Nachdem Sie diesen Teil der Straße überquert haben, beginnt der Weg durch Strommasten zu führen, die direkt zum Hals von Peklena führen, wo Sie eine Pause einlegen können, da Sie von diesem Punkt aus sehr schöne Aussichten auf die Rugova-Schlucht, Maja Guri Kuq und die Stadt haben von Peja, der Radoniq-See und die ganze Ebene von Dukagjini. Von dort beginnt der Aufstieg zum Gipfel des Vjellak, der eine Höhe von 2014 m erreicht.