HAJLA

HAJLA

Im Nordwesten von Peja oder nördlich der Bergregion Rugova gelegen, ist der Gipfel von Hajla, der eine Höhe von 2403 m (7884 ft) erreicht, einer der bezauberndsten und attraktivsten Gipfel, die es zu jeder Jahreszeit zu erobern gilt. Gleichzeitig wird der Aufstieg zu diesem Gipfel von vielen Bergsteigergruppen realisiert, die von Bergsteigerverbänden, aber auch anderen Gesellschaften sowie Naturliebhabern aus dem Kosovo, aber auch internationalen, die auf den grenzüberschreitenden Wegen Balkan Peaks, Via Dinarica und reisen, organisiert werden Verfluchte Berge Erleben Sie, wie professionelle Kletterer, die die höchsten Gipfel der Welt erobern wollen, auf diesem Gipfel Übungen durchführen, um körperliche Fitness zu erreichen. Dieser Gipfel grenzt an die Gemeinde Rozaje in Montenegro, daher wird seine Besetzung von vielen Bergsteigern und Bergsteigern auf montenegrinischer Seite ausgeübt.

Die Besteigung kann vom Dorf Reka Allaga, Koshutani oder sogar von Shkreli aus erfolgen. Die drei Pfade, die zum Aufstieg dieses Gipfels führen, sind perfekt gestaltet und führen Ihre Wanderung durch die schönsten Bergregionen, in Teilen mit einer Artenvielfalt an Flora und Fauna (es ist ein Gebiet, das für die Alpensternblume oder Edelweiß bekannt ist). , durch die Weiden in den Teilen, die einen spektakulären Blick auf die verfluchten Berge bieten, die Aussicht auf die Gipfel Gjeravica, Guri Kuq, Çfërla, Marijashi und bis zu den attraktiven Gipfeln in der Gegend von Albanien und Montenegro. Jetzt haben die Bewohner dieser Dörfer ihre eigenen touristischen Angebote geschaffen, die Unterkunft und traditionelles Essen anbieten, um Ihre Reise noch attraktiver und voller lokaler Erlebnisse zu machen.