Rugova-Tal

Rugova-Tal

Die Rugova-Schlucht ist die Schönheit der Bergregion Rugova und die Perle von Peja, die nur 2 km vom Stadtzentrum von Peja entfernt beginnt. Er hat eine Länge von 12 km, von wo er sich dann in die Berge von Rugova öffnet. Der Lumbardhi-Fluss, der im Nemuna-Gebirge entspringt und auch von den Quellen und Bächen der Rugova-Flüsse und -Bäche gebildet wird, teilt dieses bergige Gebiet in zwei Teile und windet sich gleichzeitig entlang der Schlucht, um dann durch das Stadtzentrum zu fließen Verbindung mit dem Fluss Drini e Bardh, der ebenfalls in Peja entspringt. Lumbardhi hat eine Länge von 56 km und sein charakteristisches Merkmal ist der große Wasserrausch, der diese Schlucht in zwei Teile teilt, was ihr die Pracht mit kolossalen Felsen verleiht, die eine Höhe von bis zu 1000 m erreichen. Was die Rugova-Schlucht noch schöner und interessanter macht, sind die Wasserfälle, die direkt aus der Mitte der Felsen fließen und herrliche Panoramen schaffen, sowie die verschiedenen Arten von Flora, die auch direkt in der Mitte der Felsen wachsen und die Größe der Natur und des Meeres zeigen Schönheit dieser Schlucht.

Die Bewertung des natürlichen Potenzials, der geologischen, hydrologischen, landschaftlichen, speläologischen, botanischen und ökologischen Bedeutung und die Möglichkeit der Präsentation als einzigartige Attraktion, die den Anstieg der Werte und die touristische Entwicklung in Peja und im Kosovo beeinflussen wird, seit 1988 ist die Rugova-Schlucht als geschützt ein "Naturdenkmal". Jetzt wird die Rugova-Schlucht das ganze Jahr über von Touristen aus der ganzen Welt besucht, aber auch von Einheimischen, die jeden Tag Freizeitaktivitäten durchführen. Sie ist sehr einzigartig und zeigt zu jeder Jahreszeit ihre Werte, während sich die spektakulären Ausblicke auf diese Schlucht fast sogar während der Tagesstunden ändern.

Ein integraler Bestandteil oder eine Ikone der Schlucht ist die gewölbte Steinbrücke, die ebenfalls ein geschütztes Kulturerbe ist und sich am 5. Kilometer der Hauptstraße Peja-Rugova befindet. Gleichzeitig wird diese gewölbte Steinbrücke als Symbol im Wappen der Gemeinde Peja dargestellt und dient als einer der Identitätspunkte von Peja. Auch das schöne Panorama der Schlucht zusammen mit der Brücke findet sich im Logo des besten Bieres im Kosovo „Birra Peja“, das seit 1971 hergestellt wird. Mit der Entwicklung von Freizeitpfaden von Via Ferrata wird die Möglichkeit geschaffen, die Rugova-Schlucht zu durchqueren um noch mehr zu erleben, indem Sie es schaffen, von der Höhe aus zu genießen, von wo aus Sie einen spektakulären Blick auf die Natur haben, während Sie durch die Seilrutsche ein Flugerlebnis von 640 m entlang der Schlucht erleben. Auch für Fans von Höhlenabenteuern können Sie hier eine der attraktivsten Höhlen im Kosovo besuchen, die bekannte Höhle "Gryka e Madhe", die einen herrlichen Blick ins Innere, Stalagmiten und Stalaktiten, Wasserfälle, Procka usw. bietet, oder die Felsen erklimmen.